Martini-Singen im Rathaus am 10.11.

Martin Luther von Lucas Cranach dem Älteren.

Am 10. November ab 16 Uhr am Haupteingang

Am Montag, den 10. November ist Martini. Die Stadtverwaltung freut sich auch in diesem Jahr wieder auf viele singende und hübsch verkleidete Kinder.

Von 16 bis 19 Uhr werden die Martini-SängerInnen am Haupteingang des Rathauses erwartet, um ihre einstudierten Lieder vorzusingen. Eine Belohnung gibt es natürlich auch.

Das Martini-Singen hat in Ostfriesland eine lange Tradition. Die Kinder, häufig noch in Begleitung von Mutter oder Vater, ziehen in Weiterlesen

Wahlergebnis-App für den 25. Mai

Am 25. Mai wird auch in Norden ein neues EU-Parlament gewählt.
Am 25. Mai wird auch in Norden ein neues EU-Parlament gewählt.

Bei der Direktwahl der / des Bürgermeisterin/s und der Europawahl in Norden am 25. Mai können erstmal Wahlergebnisse über eine eigene App abgerufen werden

Am 25. Mai 2014 wird in Norden in Direktwahl der/die Bürgermeister/in sowie das 8. Europäische Parlament neu gewählt.

Die Wahlergebnisse werden am Abend – regelmäßig aktualisiert – bekanntgegeben über die Internetseite der Stadt Norden unter www.norden.de und erstmals auch über eine Wahlergebnis-App.

Wo und wie erhält Weiterlesen

Norder Jugendparlament zu Besuch im Rathaus

Bürgermeisterin Schlag und die Mitglieder des Jugendparlaments, v.l.n.r. Henning Schwarz, Keno Peters ( Stellvertretender Jugendbürgermeister), Alexander Gülle, Alexander Groh, Barbara Schlag (Bürgermeisterin), Kai Erdmann (Schriftführer), Kayleigh Schwarz, Nino Feddermann (Jugendbürgermeister) und Gerben Oosting (Foto: Stadt Norden)
Bürgermeisterin Schlag und die Mitglieder des Jugendparlaments, v.l.n.r. Henning Schwarz, Keno Peters ( Stellvertretender Jugendbürgermeister), Alexander Gülle, Alexander Groh, Barbara Schlag (Bürgermeisterin), Kai Erdmann (Schriftführer), Kayleigh Schwarz, Nino Feddermann (Jugendbürgermeister) und Gerben Oosting (Foto: Stadt Norden)

Das im November gewählte und im Dezember konstituierte Jugendparlament traf sich zu einer ersten Begegnung im Norder Rathaus mit Frau Bürgermeisterin Schlag.

Das JUPA trifft sich regelmäßig alle drei Wochen im Jugendhaus, um die Dinge zu besprechen, die für die Arbeit wichtig sind. Da steht an allererster Stelle der Wunsch nach dem Skatepark. Schon im letzten Jugendparlament hatte der lang gehegte Wunsch oberste Priorität. Inzwischen hat man einen Standort gefunden. Die Gelder für Voruntersuchungen Weiterlesen