Neue Rauchverschlüsse für die Norder Feuerwehr

Wilfried Fick, Generalagent der R + V Versicherungsgruppe, bei der Übergabe zwei mobiler Rauchverschlüsse an die Norder Wehr. (Foto: M. Klaassen)

Am Sonnabend, dem 25.10.2014, wurden der Freiwilligen Feuerwehr Norden zwei neue mobile Rauchverschlüsse übergeben.

Beim Atemschutzgeräteträger-Praxistag (AGT-Praxistag) wurde im Rahmen der Stationsausbildung, an welchem auch einige Kameraden des 4. Zuges der Norder Wehr aus Leybuchtpolder teilnahmen, ein mobiler Rauchverschluss vorgeführt.

Dieser ermöglicht es, im Brandfall einen Zugang zu einem Raum beziehungsweise zu einem Gebäude zu verschaffen, ohne dass sich der Rauch im gesamten Objekt Weiterlesen

Neue Bücher in der Stadtbibliothek Norden (Oktober 2014)

Bücherregal (Foto: ts / cc-by-sa)

Romane:

Follett, Ken: „Kinder der Freiheit“ (Historisches)

Heldt, Dora: „Wind aus West mit starken Böen“ (Liebe)

Sawatzki, Andrea: „Von Erholung war nie die Rede“

Webb, Katherine: „Das fremde Mädchen“ (Familie)

Kaminer, Wladimir: „Coole Eltern leben länger“ (Humor)

Vassena, Mascha: „Das Schattenhaus“ (Spannung)

Cussler, Clive: „Tarnfahrt“

„Zander, Joakim: „Der Schwimmer“ (Thriller)

Lind, Hera: „Drachenkinder“

Balfour, Liz: „Die dritte Schwester“

McNeal, Laura: Weiterlesen

Wieder Krieg in Europa?

Seit 1999 hat die NATO zahlreiche ehemalige Sowjetrepubliken als neue Mitgliedsstaaten aufgenommen. Eine Provokation Russlands? Die heutigen Konfliktgebiete in der Ostukraine und die Krim sind rot markiert. (Karte: Timo Schneider, KVHS Norden)

Die Kreisvolkshochschule Norden lädt zur Diskussion über den Ukraine-Konflikt ein.

Der Ukraine-Konflikt ist in den Medien allgegenwärtig, eine Lösung ist noch nicht absehbar. Darum lädt die Kreisvolkshochschule Norden interessierte Bürgerinnen und Bürger Am 22. Oktober, 20 Uhr zu einer Podiumsdiskussion über den Ukraine-Konflikt und die erschütterte europäische Friedensordnung ein. Zu Gast sein wird auch das Bundestagsmitglied Heiko Schmelzle (CDU).

Michael Weiß, der über persönliche Weiterlesen

Verkehrsbeschränkungen anlässlich des Norder Beestmarktes 2014

Umleitung (Foto: ts / cc-by-sa)

Von Dienstag, d. 14.10.2014, 05:00 Uhr bis Mittwoch, d. 22.10.2014, ca. 14.30 Uhr (Abweichungen siehe unten) werden folgende Straßen und Plätze für den Verkehr mit Fahrzeugen aller Art gesperrt:

Marktplatz inkl. Torfmarkt

Osterstraße (Mittelmarkt) in dem Bereich von der Kreuzung Uffenstraße/Am Markt (Ostseite) bis zur Kreisverkehrsanlage L 27/Nordeicher Straße/Westerstraße

Am Markt (Südseite) im Bereich zwischen der Auffahrt zum Jan-ten-Doornkaat-K.-Platz und der Einmündung zur Sielstraße. Weiterlesen

Alwine Menzel am Vorlesetelefon Ostfriesland

Telefon (Foto: Bran / Wikipedia, PD)
Telefon (Foto: Bran / Wikipedia, PD)

Noch bis zum 27. Oktober 2014 ist Alwine Menzel aus Stedesdorf am Vorlesetelefon Ostfriesland zu hören. Aus ihrem Buch „Nachbarschuft und Strandameisen“ liest sie das Gedicht „Liebeslied“, eine rückschauend melancholische Liebeserklärung einer inzwischen erwachsenen Frau an ihren Opa.

Alwine Menzel ist Mitglied im AK Ostfriesischer Autorinnen und Autoren e.V. 2002 gewann sie gleich den ersten Esenser Poetry Slam und begeistert seitdem in ganz Ostfriesland ihr Publikum. Vor allem Weiterlesen

Bücherfrühstück für die Generation 50+

Vera Wienkämper (Auszubildende), Anke Czepul (Leiterin Stadtbibliothek), sitzend: Rosemarie Mahnke (Vorlesepatin Bücherfrühstück) (Foto: Stadt Norden)
Vera Wienkämper (Auszubildende), Anke Czepul (Leiterin Stadtbibliothek), sitzend: Rosemarie Mahnke (Vorlesepatin Bücherfrühstück) (Foto: Stadt Norden)

Nächstes Bücherfrühstück am 15. Oktober in der Stadtbibliothek

Eine neue Veranstaltungsreihe für die Generation 50+ hat die Bibliothek bereits im letzten Monat gestartet.

Am 15. Oktober um 10.00 Uhr wird das sogenannte „Bücherfrühstück“ unter der Leitung von Rosemarie Mahnke  zum 2. Mal stattfinden.

Bei einem gemütlichen Frühstück werden den Bürgerinnen und Bürgern der „Generation 50+“ zukünftig immer ein Mal im Monat empfehlenswerte neue Bücher vorgestellt, außerdem Weiterlesen

Christiane Lander und Sebastian Fuchs: Odyssound

Die Abenteuer des Odysseus mit Christiane Lander und Sebastian Fuchs am 18. Oktober im Bürgerhaus Norden. (Foto: Kultur im Bürgerhaus)

Die Abenteuer des Odysseus am 18. Oktober im Bürgerhaus

Erleben Sie die Abenteuer des Odysseus einmal ganz anders. Christine Lander und Sebastian Fuchs stechen in die Odyssee. Da bleibt kein Gast auf dem Trockenen sitzen. Surfen Sie auf Stimmwellen durch die aufregenden Abenteuer des Odysseus.

Sie bleibt beim Erzählen jeden Augenblick in der Geschichte, in der Handlung und schöpft den Text stets im jeweiligen Moment neu und versteht sich als Wortstellerin. Sie erzählt traditionelle Geschichten Weiterlesen

Empfang für neue Bürger Nordens

Ortsschild Norden (Foto: ts / cc-by-sa)
Ortsschild Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Moin und herzlich willkommen in Norden: Einladung zur Neubürgerbegrüßung 2014 am 22. Oktober

Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Norden gemeinsam mit der Kreisvolkshochschule Norden zu einer Neubürgerbegrüßung ein. Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 22. Oktober in der Zeit von 17 bis 19 Uhr im Forum der Kreisvolkshochschule, Uffenstraße 1, statt.

Alle Neubürgerinnen und Neubürger, die ihren Wohnsitz seit Oktober 2013 nach Norden verlegt haben, sind herzlich eingeladen.

Bürgermeisterin Weiterlesen

Kulturförderung 2015 der Ostfriesischen Landschaft

Die Vernetzung von Netzwerken ist das Ziel des Kulturnetzwerk Ostfriesland. Bei dem Kulturnetzwerk Ostfriesland beteiligen sich rund 30 kulturelle Netzwerke, die mindestens rund 5.000 Kulturschaffende und -Veranstalter direkt ansprechen und erreichen. Insgesamt wurden 500.000 Besucher im Jahr 2013 gezählt. Foto: Miriam Müller, Collage BeBold, Aurich 2013.

Bis zum 31. Oktober 2014 können bei der Ostfriesischen Landschaft Anträge auf Förderung kultureller Projekte gestellt werden. Die gesamte Fördersumme beläuft sich auf ca. 140.000 Euro. Diese Mittel werden zur Unterstützung regionaler Kulturprojekte im Jahr 2015 eingesetzt. Obwohl die Zielvereinbarung mit dem Land Niedersachsen für die neue Förderperiode noch nicht unterschrieben ist, können Anträge vorbehaltlich gestellt werden. Gefördert wird maximal die Hälfte der Gesamtkosten des Weiterlesen