Unfälle, Vermisstensuche in Greetsiel

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um diverse Unfälle zum Teil unter Alkoholeinfluss und eine Vermisstensuche in Greetsiel.

Altkreis Norden (ots) – Eine Radfahrerin ist bereits am vergangenen Donnerstag, 04.04.2019, bei einem Verkehrsunfall auf Norderney verletzt worden. Ein bislang unbekannter Radfahrer fuhr nach bisherigem Erkenntnisstand gegen 22:15 Uhr auf dem Verbindungsweg von der Gartenstraße zur Wiedaschstraße. Als er die Jann-Berghaus-Straße überquerte, stieß er mit einer 29 Jahre alten Radfahrerin aus Norderney zusammen. Beide Radfahrer stürzten. Die 29-Jährige wurde leicht verletzt. Der Radfahrer entfernte sich von dem Unfallort, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon 04932 92980.

Werbung:

Ein oranger VW Touran wurde am Freitag, 5. April in Upgant-Schott beschädigt. Das Auto war zwischen 7:45 Uhr und 9:15 Uhr an der Widzel-Tom-Brook-Straße auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes abgestellt. Mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken fuhr ein Unbekannter mit seinem Auto gegen den Wagen und rief so den Schaden hervor. Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04934 4129.

Norder Polizeibeamte wurden am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr, durch Zeugen in die Kirchstraße gerufen, weil dort ein 42-jähriger Anwohner mit einer Schreckschusswaffe hantierte und auch Schüsse abgab. Die Beamten stellten die Waffe bei dem alkoholisierten Mann sicher. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Bei einem Verkehrsunfall in Hagermarsch ist am Samstag, 6. April ein Motorradfahrer leicht verletzt worden. Der 34-jährige Mann aus Esens fuhr mit seinem Motorrad gegen 14:14 Uhr auf der Straße Hufschlag und kam aus bislang unbekannten Gründen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mann stürzte dabei und wurde leicht verletzt.

Ein 17 Jahre alter Radfahrer aus Norden ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall in der Gewerbestraße in Norden leicht verletzt worden. Ein 72 Jahre alter Mann wollte nach bisherigem Erkenntnisstand mit seinem Range Rover gegen 17 Uhr den Parkplatz eines Bekleidungsgeschäfts verlassen. Dabei übersah er offenbar den auf dem Radweg fahrenden 17-Jährigen. Es kam zu einer leichten Berührung zwischen Auto und Fahrrad. Der Radfahrer wurde leicht verletzt.

Ein weißer BMW X1s wurde am Samstag auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts am Bensjücher Weg in Dornum beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer den Wagen am vorderen rechten Kotflügel und fuhr davon. Der Vorfall ereignete sich zwischen 8:45 Uhr und 9:15 Uhr. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04933 2218.

Werbung:

Zwei Personen sind am Samstagabend in Dornum leicht verletzt worden. Gegen 18:10 Uhr kam es in der Straße Am Schützenplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Dornumern. Dabei wurden eine 58-jährige Frau und ein 30-jähriger Mann von einem 31-jährigen Mann verletzt. Die Hintergründe sind bislang noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04933 2218 entgegen.

Am 07.04.2019 gegen 16:30 Uhr sorgte sich die Ehefrau eines 78- jährigen Mannes aus Upgant- Schott um ihren an Demenz erkrankten Ehemann. Dieser war nach einem Toilettenbesuch, während eines gemeinsamen Spazierganges in Greetsiel, nicht wieder zu ihr zurückgekehrt. Eine eingeleitete Suche durch die Polizei im Ortskern von Greetsiel und in der näheren Umgebung verlief zunächst ergebnislos, sodass zur Unterstützung die Feuerwehr sowie eine Rettungshundestaffel hinzugezogen wurde. Ebenso wurde ein Polizeihubschrauber alarmiert, der jedoch nicht mehr vor Ort war, da der gesuchte Mann gegen 20:15 Uhr wohlbehalten an seiner Wohnanschrift in Upgant- Schott auftauchte. Er war mit einem Fahrrad von Greetsiel nach Hause gefahren. Woher das schwarze Damenhollandrad stammt, konnte der Mann nicht sagen. Das Fahrrad steht nun bei der Polizei Norden, der Eigentümer kann sich dort unter 04931- 921115 melden.

Werbung:

Ein VW Polo wurde am Montagmorgen, 8. April auf einem Parkplatz an der Uffenstraße in Norden von einem bislang unbekannten Autofahrer beschädigt. Zwischen 8:30 Uhr und 17:20 Uhr touchierte der Verursacher den Wagen am hinteren Radkasten und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Es entstand Sachschaden, schätzungsweise im oberen dreistelligen Bereich. Das Auto war zum Tatzeitpunkt auf dem Parkplatz einer Bildungseinrichtung abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter 04931 9210.

Ein 25 Jahre alter Mann aus Norden war am Montag unter Alkoholeinfluss mit dem Auto unterwegs. Er fuhr mit einem Audi auf dem Schubertring. Er fiel den Polizeibeamten auf, weil das hintere Kennzeichen an dem Auto fehlte. Als die Beamten ihn kontrollierten, stellten sie fest, dass er offenbar alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille. Der Führerschein des Norders wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Bei einem Verkehrsunfall in Großheide-Arle, wurde am Dienstag, 9. April gegen 8:30 Uhr eine 17-Jährige schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 43 Jahre alte Frau aus Großheide mit einem VW Up rückwärts von einer Zufahrt auf die Fahrbahn der Landesstraße (L) 6. Dabei bemerkte sie nicht, dass die Westerholterin auf einer Honda (Leichtkraftrad) herannahte. Sie war in Richtung Westerende unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 17-Jährige schwer verletzt wurde. In Begleitung eines Notarztes wurde sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar