Ostfrieslands Häuptlinge

Am 14. Januar spricht der Norder Stadtführer Walter Oldewurtel in der KVHS Norden über die „Ostfriesische Häuptlingsherrlichkeit“ und ihren Aufstieg und Niedergang.

„Frisiae-edited“ von Ubbo Emmius - http://www.library.ucla.edu/yrl/reference/maps/blaeu/frisiae.jpg. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.

Nicht nur Karl Mays Indianer haben Häuptlinge, auch die Ostfriesen. Ab der Mitte des 14. Jahrhunderts hatten in Ostfriesland regionale Häuptlinge das Sagen, die sich zeitweise untereinander heftig bekriegten. Schließlich mündeten diese Auseinandersetzungen in die sogenannten Befreiungskriege Ostfrieslands, aus denen am Ende das Geschlecht der Cirksenas als Sieger hervorging, das ab 1464 das ostfriesische Grafenhaus stellte.

Am Montag, 14.01.2019, 19:30 Uhr spricht der Norder Stadtführer Walter Oldewurtel in der KVHS Norden über die „Ostfriesische Häuptlingsherrlichkeit“ und ihren Aufstieg und Niedergang. Der Eintritt beträgt 6 Euro.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar