Sperrung der „Großen Neustraße“

Vom 7. bis 10. Januar ist die Straße „Große Neustraße“ in Norden im Bereich von Haus Nr. 18 für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Ab Montag, d. 07.01.2019, ca. 08:15 Uhr ist es erforderlich, die Straße „Große Neustraße“ in Norden im Bereich von Haus Nr. 18 für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr voll zu sperren.

Werbung:

Im Zusammenhang mit dringenden Kanalarbeiten in offener Bauweise ist diese Beeinträchtigung der Verkehrsteilnehmer leider unumgänglich.

Das Erreichen des östlichen Teilbereiches der Straße (alle Gebäude/Parkflächen etc. östlich von Haus Nr. 18) ist über die Zufahrt von der Uffenstraße aus dann nicht mehr möglich (Sackgasse).

Umleitung:

Die Anlieger, die ihr Grundstück bzw. ihre Parkmöglichkeiten aufgrund der Vollsperrung der Straße nicht mehr direkt über die Zufahrt von der Uffenstraße aus erreichen können, sind ausnahmsweise berechtigt, die Umleitung über den nördlichen Teilbereich der Fußgängerzone „Neuer Weg“ in Anspruch zu nehmen.

 

Die gesamte Umleitung verläuft wie folgt:

Uffenstraße – Osterstraße (Innenstadt) – Fußgängerzone „Neuer Weg“ – Große Neustraße (bis Ziel).

Bitte beachten Sie, dass das Befahren der Fußgängerzone „Neuer Weg“ nur in Schrittgeschwindigkeit zulässig ist. Der Fußgänger- und Radfahrerverkehr kann den entsprechenden Baustellenbereich weiterhin passieren.

 

Müllabfuhr „Große Neustraße“ + „Neuer Weg“ (nördlicher Teilbereich):

Aufgrund der Straßensperrung muss auch die Abfuhr der gelben Tonnen sowohl in der Großen Neustraße als auch in der Fußgängerzone „Neuer Weg“ zwischen der Einmündung zur Osterstraße und der Einmündung zur Großen Neustraße verschoben werden. Die ursprünglich jeweils für Dienstag, d. 08.01.2019 vorgesehene Entleerung der gelben Tonnen wird daher auf Montag, d. 14.01.2019 verschoben. Die Anlieger der o. g. Straßen werden gebeten, die Tonnen am 14.01.2019 rechtzeitig früh morgens an die Straße zu stellen.

 

Dauer der Sperrung:

Die Gesamtarbeiten werden, je nach Witterung und Baufortschritt, voraussichtlich bis Donnerstag, d. 10.01.2019 andauern. Einen exakten Zeitpunkt, wann die Sperrung aufgehoben werden kann, ist nicht voraus zu sagen.

 

Um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen und um besondere Vorsicht im Baustellenbereich wird gebeten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar