Krähenformung

Rauminstallation und Malerei von Vera Kattler aus Saarbrücken sind im Kunsthaus Norden zu sehen. Die Ausstellungseröffnung ist am 5. August.

Am Sonntag, 5. August um 11.30 Uhr eröffnet der Kunstverein die Ausstellung „Krähenformung“, Rauminstallation und Malerei von Vera Kattler aus Saarbrücken. Künstlerkollegin und Norderin Liesa Tamsen wird die Künstlerin vorstellen und in ihre Arbeiten einführen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Rauminstallation und Malerei von Vera Kattler aus Saarbrücken sind im Kunsthaus Norden zu sehen. Die Ausstellungseröffnung ist am 5. August. (Foto: Rich Serra)

Vera Kattler über ihre Arbeiten: „Bei meinen Bildern geht es mir nicht darum ein Schaf, eine Kuh oder einen einen Elefanten wiederzugeben, sondern um die Darstellung des Tierhaften, des Fremden. Es geht um die Präsens des Anderen, um das spürbare Dasein des Einzelwesens dessen Identität nicht klar zu bestimmen ist. Ein wenig Unbehagen schleicht sich über die Unergründlichkeit des Blickes der dargestellten Tierwesen in die Bilder ein. Es geht mir um etwas, das nicht immer in Worte zu fassen ist sondern intuitiv über die Bildsprache wahrgenommen wird.“

Werbung:

Vera Kattler studierte freie Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Sie lebt und arbeitet in Saarbrücken und Püttlingen.

Die Ausstellung „Krähenformung“ ist zu sehen vom 5. August bis zum 16. September im Kunsthaus Norden, Große Neustr. 13, Öffnungszeiten Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So und feiertags 11-13 Uhr.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar