Sperrung der Westerstraße

Am Mittwoch, 09.05.2018 ab 07:00 Uhr wird die Westerstraße in Norden voll gesperrt. Hintergrund sind die fortgesetzten Sanierungsarbeiten.

Am Mittwoch, d. 09.05.2018 ab 07:00 Uhr wird die Westerstraße (L 27) im Bereich von Haus Nr. 39 (Einbahnbereich der Westerstraße) voll gesperrt. Für erforderliche Betontransporte und dem damit einhergehenden Aufstellen einer Betonpumpe sowie der Betonmischer auf der Fahrbahn sowie auf dem in der Örtlichkeit vorhandenen Parkstreifen ist eine Vollsperrung leider unumgänglich. Kraftfahrzeuge können die betreffende Stelle somit nicht mehr passieren.

 

Sackgassenregelung:

Die Verkehrsteilnehmer/Anlieger können für die Dauer der Sperrung mit Kraftfahrzeugen ausnahmsweise von beiden Seiten bis an den Baustellenbereich heranfahren (beidseitig Sackgassenregelung).

 

Darüber hinaus dürfen sie auch umgekehrt zurück in Richtung Westerstraße bzw. in Richtung Alleestraße fahren. Es ist also mit Gegenverkehr zu rechnen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird daher auf 10 km/h festgelegt.

Werbung:

Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich weiterhin passieren.

 

Haltverbot:

Im Bereich der Parkstreifen westlich und östlich der Arbeitsstelle in der Westerstraße gilt ab sofort Haltverbot, d. h. hier darf weder gehalten noch geparkt werden. Der Parkstreifen dient als Ausweichmöglichkeit bei Gegenverkehr.

 

Dauer der Arbeiten:

Die Bauarbeiten werden, je nach Witterung und Baufortschritt, voraussichtlich drei Stunden andauern. Anschließend gilt dann wieder die gewohnte Verkehrsregelung. Um Verständnis für die Beeinträchtigungen wird gebeten. Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0.

Werbung:

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar