Einbrecher scheitern, Gartenhütte in Flammen, Fahren auf Drogen

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um gescheiterte Einbruchsversuche, eine brennende Gartenhütte und Autofahrer unter Drogeneinfluss.

Altkreis Norden (ots) – Zwischen dem 05.03.2018 und 03.04.2018 begaben sich unbekannte Täter vermutlich wiederholt in eine Lagerhalle in Norden, Sattlerstraße. Aus dieser entwendeten sie unter anderem diverse Autoreifen, einen PKW-Anhänger und 2 Außenbordmotoren. Derzeit ist nicht geklärt, wie die Täter in die Halle gelangten, da keine Aufbruchspuren erkennbar sind. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Zwischen dem 30.03.2018 und 09.04.2018 versuchten unbekannte Täter in ein Büro eines Baumarktes in Hinte, Gewerbestraße, einzubrechen. An einem Fenster wurden Hebelspuren festgestellt. Die Täter hatten versucht, dieses aufzuhebeln, wurden bei ihrer Tatausführung jedoch eventuell gestört und flüchteten ohne Beute. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Unbekannte Täter wollten in Norden, Kleiner Hookerweg, ein Metallgartenhaus aufbrechen. Die Tat ereignete sich zwischen dem 05.04.2018 und 09.04.2018. Hebelspuren waren an der Tür feststellbar, jedoch hatte diese den Aufbruchsversuchen standgehalten. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Auf der Knyphausenstraße in Norden ereignete sich am Montag, 09.04.2018, gegen 17.00 Uhr ein Alleinunfall. Die 19-jährige Fahrerin eines PKW Honda kam bei ihrer Fahrt in Richtung Innenstadt aufgrund Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Dadurch erlitt sie leichte Verletzungen. Der Sachschaden an Baum und Fahrzeug wird auf insgesamt ca. 5.000,- EUR geschätzt.

Unbekannte Täter zerstachen an einem PKW Subaru die beiden Reifen der linken Fahrzeugseite. Die Tat ereignete sich zwischen dem 20.03.2018 und 10.04.2018 in Norden. Das Fahrzeug stand dort in der Danziger Straße geparkt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Aus bisher nicht bekannten Gründen kam es am Mittwoch, 11.04.2018, gegen 15.30 Uhr zu einem Brand einer Gartenhütte. Ein Nachbar des Geschädigten in Greetsiel, Zur Hauener Hooge, hatte den Brand entdeckt und dieses mitgeteilt. Als die Feuerwehr, eingesetzt waren die Wehren aus Greetsiel, Eilsum, Grimersum und Pewsum mit fünf Fahrzeugen und ca. 20 Wehrleuten, am Brandort ankam, stand das gesamte Gebäude in Flammen. Dieses wurde abgelöscht, jedoch waren die Gartenhütte und das Inventar durch das Feuer komplett zerstört worden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an.

In Norden haben Unbekannte am Mittwoch zwischen 11:40 Uhr und 20 Uhr eine Wohnungstür beschädigt. Sie zerstörten die Verglasung einer Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Scipio-Nellner-Straße. Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Auf der Insel Norderney hat sich am Mittwoch gegen 21:30 Uhr in der Schulzenstraße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde. Dabei bog ein Unbekannter in einem Mercedes von der Maybachstraße nach rechts in die Schulzenstraße ein. Aus ungeklärter Ursache geriet er zu weit nach links, touchierte mit dem Außenspiegel zunächst den Lenker des Fahrrades eines 35jährigen Norderneyers und streifte dann den Mann. Dadurch kam er zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer im Mercedes fuhr davon, ohne sich um den Mann zu kümmern. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um eine dunkelblaue oder schwarze A-Klasse gehandelt haben. Weiteres ist nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04932 92980.

Werbung:

Eine 61 Jahre alte Frau fuhr am Donnerstag, 12. April gegen 10:25 Uhr mit einem Fiat Punto in Lütetsburg die Landstraße in Richtung Hage entlang. An der Einmündung Bedhusweg wollte sie nach rechts in diesen einbiegen. Dabei übersah die Frau aus Nordrhein-Westfalen einen rechts auf dem Radweg fahrenden 80 Jahre alten Mann aus Norden. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Mann mit seinem E-Bike stürzte und leicht verletzt wurde.

In Dornum fuhr ein 18 Jahre alter Mann aus Großheide am Donnerstag die Schöpfwerkstraße Richtung Hafen entlang. Gegen 22:42 Uhr kreuzte ein Reh die Fahrbahn, so dass der Mann in dem VW Polo bremsen musste. Der hinter ihm fahrende 18-Jährige aus Nenndorf konnte seinen Peugeot nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß wurde der 19jährige Beifahrer im Polo leicht verletzt.

Am Samstagabend, 14. April gg. 22.20 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer die B 72 in Upgant-Schott in starken Schlangenlinien und extrem langsam. Aufgrund dieser auffälligen Fahrweise wurde er angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

In der Samstagnacht gg. 01.25 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Freepsumer Landstraße. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Marihuanageruch im Pkw festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest beim Pkw-Fahrer ergab, dass er unter Drogeneinfluss stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige gefertigt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 15. April ereignete sich auf Norderney ein Verkehrsunfäll, bei dem der Verursacher seiner Feststellungspflicht nicht nachkam und sich unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der Pkw-Führer befuhr die Feldhausenstraße in Rtg. Hafenstraße, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Holzzaun. Dabei wurden von dem Kfz Teile der Frontschürze abgerissen und verblieben am Unfallort. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei dem Pkw um einen BMW. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Zeugen, die Angaben zum Tathergang und insbesondere zu einem BMW mit Frontschaden machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Norderney unter der Telefonnr, 04932/9298115 in Verbindung zu setzen.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar