„Abschied“ im Kunsthaus

Am Samstag, den 14. April um 20 Uhr gibt es mit „Abschied“ Literatur und Musik im Kunsthaus Norden mit Georg Frey und Edda Liebermann-Pauen.

Am Samstag, den 14. April um 20 Uhr gibt es mit „Abschied“ Literatur und Musik im Kunsthaus Norden mit Georg Frey und Edda Liebermann-Pauen.

Der Norder Autor Georg Frey liest seine Erzählung „Niemand, jemand“ aus dem Band „Kunst-Stücke“. Wie Abschied nehmen? Wie trauern? Mit dem Kleid seiner verstorbenen Frau fährt der Ich-Erzähler nach Paris zur großen Kunstinstallation „Personnes“ von Christian Boltanski im Grand Palais. Die Musikerin Edda Liebermann-Pauen spielt auf dem Akkordeon zeitgenössische Musik von Toshio Hosokawa, Padros Jaime und Lajos Papp. Es entstehen eindringlich schöne Klangbilder im Zusammenspiel und Widerpart mit der Erzählung.

(Eine Veranstaltung im Rahmen der 9. Norder Literaturtage im Kunsthaus Norden, Große Neustr. 13, 26506 Norden, Eintritt: 10 Euro, für Mitglieder 8 Euro)

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar