Schulstraße in Norden gesperrt

Seit dem 21.03.2018 ist in Norden die Schulstraße im Bereich des Fußgängerüberweges neben der Conerus-Schule wegen Arbeiten am Fußgängerüberweg voll gesperrt.

Für die Durchführung von Arbeiten an dem betreffenden Fußgängerüberweg wird die gesamte Fahrbahnbreite in Anspruch genommen. Diese Arbeiten können daher nur unter Vollsperrung der Straße ermöglicht werden. Entsprechende Verkehrsbeeinträchtigungen für den Kraftfahrzeugverkehr sind daher leider unvermeidbar.

 

Sackgassenregelung:

Die Verkehrsteilnehmer können mit Kraftfahrzeugen von beiden Seiten lediglich bis an den Baustellenbereich heran fahren (beidseitig Sackgassenregelung). Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich weiterhin passieren (über den Geh- und Radweg).

 

Umleitung:

Eine fortführende Umleitung erfolgt über folgende Straßen und ist zu beachten:

Am Zingel – Linteler Straße – Kiefernweg – Barenbuscher Weg – Rosenweg bzw.  umgekehrt.

 

Dauer der Arbeiten:

Die Bauarbeiten in der Schulstraße werden, je nach Witterung und Baufortschritt, voraussichtlich bis Freitag, d. 23.03.2018 (mittags) andauern. Ein genauer Termin, wann die Straße wieder für den Allgemeinverkehr frei gegeben werden kann, ist nicht vorher zu bestimmen.

 

Die Verkehrszeichenpläne 1-6 kann man sich hier herunterladen. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Stadt Norden im Internet (www.norden.de/Verkehrsbeschränkungen). Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar