Vollsperrung der „Jerusalemlohne“

Die sogennante Jerusalemlohne in Norden muss aufgrund dringender Kanalarbeiten am heutigen Donnerstag, 14.12.2017 voll gesperrt werden.

Am Donnerstag, d. 14.12.2017 (ab 08:15 Uhr) wird die Straße “Jerusalemlohne” in Norden im Bereich östlich des vorhandenen größeren Privatparkplatzes (somit ungefähr in der Mitte der Jerusalemlohne) für den Kraftfahrzeugverkehr aller Art voll gesperrt.

Für dringende Kanalinspektionsarbeiten mit den hierfür erforderlichen Fahrzeugen/Gerätschaften sind diese Verkehrsbeeinträchtigungen leider unvermeidbar. An diesem Tag ist es somit tagsüber nicht möglich, die Parkplätze im hinteren Teilbereich der Jerusalemlohne mit dem Kraftfahrzeug zu erreichen bzw. zu verlassen. Die Erreichbarkeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß bleibt gewährleistet.

Der größere Privatparkplatz hinter dem Gebäude “Radio Nordseewelle” bleibt anfahrbereit.

Bitte planen Sie die Beeinträchtigungen entsprechend ein und parken Ihr Fahrzeug gegebenenfalls frühzeitig außerhalb des gesperrten Bereiches.

Die Arbeiten werden, vorbehaltlich witterungsbedingter Verzögerungen, bis Donnerstag Abend andauern. Einen exakten Zeitpunkt, wann der Baustellenbereich wieder frei gegeben werden kann, kann nicht bestimmt werden.

Um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen und um besondere Vorsicht im Baustellenbereich wird gebeten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, Tel.: 04931 – 923 0.

Werbung:

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.