Zukunft des Norder Stromnetzes

Bislang betreibt die EWE das Norder Stromnetz – das soll sich nach dem Willen der Stadtwerke ändern. (Foto: M.Dufek / Wikipedia, cc-by-sa)

Vortrag und Podiumsdiskussion zum möglichen Rückkauf des Norder Stromnetzes

Die KVHS Norden und die Norder Energiegenossenschaft „Wind für alle. Wind maken för Nörden eG“ laden ein zur Diskussion: Wem sollte das Stromnetz einer Stadt gehören – einem Konzern oder den Bürgerinnen und Bürgern?

Diese Frage wurde bereits in Städten wie Berlin oder Oldenburg gestellt, ist aber keineswegs leicht zu beantworten. Denn das Stromnetz will von Experten verwaltet und gewartet werden. Nicht Weiterlesen

Spielchen und Philosophie

Lichtwolf Nr. 45 mit dem Titelthema „Spielchen“ ist als Paperback und als E-Book erhältlich.
Lichtwolf Nr. 45 mit dem Titelthema „Spielchen“ ist als Paperback und als E-Book erhältlich.

Der Lichtwolf eröffnet seinen 13. Jahrgang mit der Frühlingsausgabe zum Thema „Spielchen“. Schon seit 2009 erscheint die „Zeitschrift trotz Philosophie“ von Hage bzw. Norden aus. Essays, Illustrationen, Kurzgeschichten und Gedichte verhandeln auf 96 Seiten im DIN-A4-Format zum Preis von 7,80 Euro dieses Mal den homo ludens und das scheinbare Gegenteil von Ernst.

 

Aus dem Alltag kennt man vielleicht die Beziehungsspielchen. Doch die aktuelle Lichtwolf-Nummer geht weiter und erweist Weiterlesen

Was tun in verkehrsberuhigten Bereichen?

Die richtige Verhaltensweise innerhalb verkehrsberuhigter Bereiche ist vielen Verkehrsteilnehmern nicht klar.

Die richtige Verhaltensweise innerhalb verkehrsberuhigter Bereiche ist vielen Verkehrsteilnehmern nicht klar. Dieser Umstand führt häufig zu Missverständnissen oder Fehlverhalten.

Was ist innerhalb derartiger Bereiche zu beachten? Wer hat welche Rechte und Pflichten? Die Verkehrsbehörde informiert:

Innerhalb eines durch Verkehrszeichen ausgewiesenen „verkehrsberuhigten Bereiches“ (umgangssprachlich „Spielstraßen“ genannt) gelten gemäß Straßenverkehrsordnung besondere Weiterlesen

Vom Hicken-Bicken bis zum Eiersmieten

Hicken-Bicken in Ostfriesland (Foto: Marvin Friedrichs, 2014 © Ostfriesische Landschaft)

Paaskefüür nach wie vor beliebt und gut besucht – Osterbräuche in Ostfriesland

Wenn in Ostfriesland Eier über Weiden und Wiesen fliegen oder von Inseldünen und Eierbergen kullern, dann ist hierzulande Osterzeit. Bräuche und Traditionen haben auf der Ostfriesischen Halbinsel auch im 21. Jahrhundert ihren festen Platz. Paasken, wie Ostern auf Plattdeutsch traditionell genannt wird, gehört dazu, leitet sich vom jüdischen Passah-Fest ab und bildet dabei einen Höhepunkt im Jahreslauf.

Paaskefüür – Osterfeuer am Ostersonnabend

Mit Weiterlesen