Künstler-Frühstück im Kufo

Die Malerin Susanne Artz aus Marienhafe lädt zum Künstler-Frühstück ins Leezder Kufo ein. (Foto: www.susanne-artz.de)
Die Malerin Susanne Artz aus Marienhafe lädt zum Künstler-Frühstück ins Leezder Kufo ein. (Foto: www.susanne-artz.de)

Susanne Artz, die selbst malt und deren Werke zur Zeit im Leezder Kultur-Forum zu sehen sind, will nun ihr Wissen weitergeben, sich mit anderen austauschen und gemeinsam malen. Dazu wurde eine Kunst-Mal-Gruppe ins Leben gerufen.

Am Sonntag, 11. Mai sind im Rahmen der Reihe „Sonntags nach 11“ alle Interessierten zu einem „Künstler-Frühstück“ eingeladen, um sich auszutauschen. Das Leezder Kultur-Forum bittet Weiterlesen

Im Chor

© Werner Hessing

Die Welt der Wattmännchen: Auf den Salzwiesen und am Strand von Utlandshörn gebiert jeder Sturm neue Mitglieder des Wattmännchenvolkes. Sie sind uns nicht unähnlich. Nur neigen die Wattmännchen dazu, ihre Geschichte immer in einem Satz unterzubringen, was uns das Lesen und infolge das Verstehen ihres Anliegens nicht einfach macht, da die meisten von uns doch eher durch die Zeitung oder auch durch die sogenannten neuen Medien daran gewöhnt sind, kurze Sätze, die höchstens Weiterlesen

Der Bademeister

copy; Werner Hessing

(Norden) Die Welt der Wattmännchen: Auf den Salzwiesen und am Strand von Utlandshörn gebiert jeder Sturm neue Mitglieder des Wattmännchenvolkes. Man muss lange suchen, um einen angetriebenen Vertreter dieser Spezies zu finden. Ist man mit ihnen erst einmal vertraut, erkennt man, dass sie uns nicht unähnlich sind. Wir unterscheiden uns allerdings in einem wesentlichen Punkt. Die Wattmännchen neigen dazu, ihre Geschichte immer in einem Satz unterzubringen, was uns das Lesen Weiterlesen

Ehrlich- / Trimborn-Ausstellungen in Norden und Norderney

(Norden) Der Geruch von Ölfarben weckt in Nora Ehrlich immer noch Erinnerungen an ihre Kindheit, die sie im Atelier ihrer Mutter verbrachte. Von ihrem Vater, einem Tierarzt, hat die 58jährige ihre Liebe zur Natur. Sie lieferte Ehrlich die Vorlagen für die Plastiken, die sie während ihres Bildhauerei-Studiums schuf. Natur sowie das Skulpturale blieben auch prägend, als Ehrlich in das Metier ihrer Mutter wechselte. Daher die plastische Anmutung ihrer Gemälde, die seit dem 25. März im Weiterbildungszentrum Weiterlesen