Upgant-Schott: Verdächtiger (18) in Haft

Mit dieser Phantomskizze hatte die Polizei nach dem Verdächtigen gesucht. (Foto: PI Aurich/Wittmund)

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) – Vier Tage nach dem schrecklichen Gewaltverbrechen an einem sechsjährigen Mädchen auf dem Schulgelände der Grundschule in Upgant-Schott nahmen Beamte der Sonderkommission am Montagnachmittag, den 25. August 2014, einen 18-jährigen Tatverdächtigen im Bereich Brookmerland vorläufig fest.

Dieser junge Mann steht im Verdacht, das sechs Jahre alte Mädchen letzte Woche am 21. August auf dem Schulgelände der Grundschule in Upgant-Schott brutal Weiterlesen

Upgant-Schott: Sonderkommission eingerichtet

Die Polizei erhofft sich von diesem Mann wertvolle Hinweise zum Fall. (Foto: LKA Niedersachsen)

Im Fall des 6-jährigen Mädchens, das am Donnerstag schwerverletzt auf dem Gelände der Grundschule Upgant-Schott gefunden wurde, hat die Polizei eine 20-köpfige Sonderkommission eingerichtet. Es wird davon ausgegangen, dass das Mädchen, das in ein künstliches Koma versetzt wurde, einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist.

Nach Auswertung der Überwachungskamera des Schulgeländes sucht Weiterlesen