Was tun in verkehrsberuhigten Bereichen?

Die richtige Verhaltensweise innerhalb verkehrsberuhigter Bereiche ist vielen Verkehrsteilnehmern nicht klar.

Die richtige Verhaltensweise innerhalb verkehrsberuhigter Bereiche ist vielen Verkehrsteilnehmern nicht klar. Dieser Umstand führt häufig zu Missverständnissen oder Fehlverhalten.

Was ist innerhalb derartiger Bereiche zu beachten? Wer hat welche Rechte und Pflichten? Die Verkehrsbehörde informiert:

Innerhalb eines durch Verkehrszeichen ausgewiesenen “verkehrsberuhigten Bereiches” (umgangssprachlich “Spielstraßen” genannt) gelten gemäß Straßenverkehrsordnung besondere Weiterlesen

Einbrüche, Verkehrsdelikte und eine Gans auf der Flucht

Polizeiwache Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) – Wohnungseinbruch: Am Montag, 25.11.2013, brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in Norden, Westerstr., ein. Die Täter überwanden ein Fenster und gelangten dadurch in die Wohnung des Geschädigten. Dort entwendeten die Täter ein Laptop der Marke Acer sowie eine Geldbörse mit etwas Bargeld. Die Tat ereignete sich zwischen 20.45 Uhr und 23.00 Uhr. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Schmorbrand: In der Weiterlesen

Auf den Straßen des Altkreises

Brookmerland/Osteel - Unfall mit vier Schwerverletzten (Foto: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund)

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) – In der Nacht zu Sonntag, 6. Oktober schlugen bislang Unbekannte mit der bloßen Faust die Scheibe eines Buffettwagens der Museumseisenbahn am Norder Bahnhof ein. Außerdem wurde eine rückwärtige Tür gewaltsam aufgezogen. Im Inneren wurden Schränke geöffnet, jedoch nichts entwendet. Hinweise zur Aufklärung der Tat werden an das Polizeikommissariat in Norden unter 04931/921-0 erbeten.

In der gleichen Nacht kam es in Norden zu einem Einbruchsdiebstahl Weiterlesen

Polizeibericht: Vergewaltigung in Norden, freche Kinder, Fahndung nach brutalem Räuber

Polizeiwagen (Foto: Garitzko / Wikipedia, PD)

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) – In der Nacht zu Sonntag, 23. Juni wurde eine 16-Jährige in Norden von einem 19-jährigen Tatverdächtigen überfallen. Der Angriff auf das Opfer war sexuell motiviert. Die Jugendliche hielt sich unmittelbar vor der Tat in einer Diskothek in Norden auf. Auf dem Nachhauseweg kam ihr der 19-Jährige entgegen. Dann verfolgte er sein späteres Opfer. Am Markt in Norden wurde sie von hinten angegriffen. In einer Lohne zwischen zwei Häusern forderte Weiterlesen