Barge vor Norderney gesunken

Seenotkreuzer BERNHARD GRUBEN, Station Norderney (Foto: Archiv DGzRS)

Zwei Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen

Vor Norderney ist am Montagmorgen, den 24. November 2014, eine Barge (flaches Arbeitsschiff) gesunken. Die beiden Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Die Seenotretter der Station Norderney hatten die beiden Männer gefunden, die sofort eingeleitete Reanimation blieb jedoch ohne Erfolg.

Um kurz vor acht Uhr hatte der Kapitän der Barge ein “Mayday” (unmittelbare Lebensgefahr) ausgesendet und über Funk berichtet, dass ihr Fahrzeug zu sinken Weiterlesen