Einbrüche, kaputtes Blech und 2,4 Promille

Polizeiwache Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Altkreis Norden (ots) – Im Tatzeitraum vom 9. Juni bis zum 13. Juni wurden von einem Grab auf dem Friedhof im Kirchweg in Berumerfehn drei mit Buchsbäumen bepflanzte Blumenkübel gestohlen. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls nimmt die Polizeistation Großheide unter 04936/343 entgegen.

Am Donnerstagnachmittag, 12. Juni zwischen 16.00 und 16.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Upgant-Schott ein Renault Modus angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher/in verließ

Weiterlesen

Verkehrskontrollen, Weihnachtsdiebe, Imbisseinbrüche, Brandstiftungen

Polizeiwache Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Aurich/Norden/Wittmund Verkehrsgeschehen (ots) – Vergangene Woche führte die Polizei im gesamten Bereich der Polizeidirektion Osnabrück verstärkte Verkehrskontrollen durch.

Schwerpunkt dieser einwöchigen Kontrollaktion waren Alkohol- und Drogendelikte sein. Die Polizei hat im Rahmen der Auswertung von Verkehrsunfällen festgestellt, dass das Fahren unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen nach wie vor zu erheblichen Unfallfolgen führt. Viele Verkehrsunfälle sind ursächlich auf „Alkohol/Drogen&#8220

Weiterlesen

Polizeibericht: Großbrand auf Norderney, Motorradraser

Polizeiwache Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) – Am Samstagnachmittag, 10. August, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr, wurde in Großheide ein auf der Fahrbahn in der Dahlienstraße abgestellter lila farbender BMW an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Bislang Unbekannte verursachten eine über 30 cm lange Kratzspur an dem Fahrzeug. Hinweise zur Ermittlung des oder der Verursacher nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Am Montagabend, 12. August, zwischen kurz nach 18.00 Uhr und 19.30

Weiterlesen

Polizeibericht: Jugendliche auf Abwegen

Polizeiwagen (Foto: Garitzko / Wikipedia, PD)

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) – In der Nacht zum Samstag, 13. Juli kontrollierte die Polizei auf Norderney mehrere Jugendliche. Zwei jugendliche Insulaner wurden aufgrund ihres Alkoholkonsums ihren Erziehungesberechtigten zugeführt. Weiterer Alkohol, den sie im Rucksack transportierten, musste auf Veranlassung vernichtet werden. Die Rückführung durch die Polizei wird in jedem Fall in Rechnung gestellt.

Ein weiterer auffälliger Jugendlicher, der am Hafen kontrolliert wurde

Weiterlesen