„Von Vietnam nach Ostfriesland“

Im September wurde im Ostfriesischen Teemuseum die Sonderausstellung „Von Vietnam nach Ostfriesland – Ankunft und Aufnahme der Boatpeople in Norden-Norddeich“ eröffnet.

Im Rahmen dieser Sonderausstellung werden offene Führungen an folgenden Terminen angeboten:

  • Samstag, 21.10., 15 Uhr
  • Samstag, 25.11., 15 Uhr
  • Samstag, 30.12., 15 Uhr
  • Samstag, 27.01., 15.30 Uhr
  • Samstag, 10.02., 15 Uhr
  • Samstag, 24.03., 15 Uhr
  • Sonntag, 08.04., 15 Uhr

In den Führungen werden sehr anschaulich die Flucht vieler Menschen in Folge des Vietnamkriegs, deren Ankunft und Integration in Deutschland zwischen den 1970er und 1990er Jahren und darüber hinaus die Fluchtursachen der heutigen Zeit besprochen. Das Besondere ist, dass in dieser Ausstellung alle Beteiligten, sowohl die Geflüchteten als auch die Helfer und Organisatoren, zu Wort kommen. Anhand von zahlreichen Interviews können sich unsere Besucherinnen und Besucher die tragischen und bewegenden Geschichten der Menschen anhören. In der Führung stehen neben den Berichten der Menschen auch die Gegenstände, die sie auf der Flucht bei sich trugen, im Mittelpunkt.

45 Minuten | 3 € zzgl. Eintritt pro Person | begrenzte Teilnehmerzahl | Anmeldung empfohlen

Werbung:

Über Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.