Die letzten Dinge regeln

Mit Testamenten und dem Erbrecht beschäftigt sich der Vortrag des Notars Knut Balzer am 24. Oktober, 19 Uhr in der KVHS Norden.

Obwohl es ein unangenehmes Thema ist, sollte man sich mit der eigenen Sterblichkeit beschäftigen. Denn der Tod erwartet jeden. Was danach kommt, ist ungewiss, aber ein paar Dinge lassen sich zu Lebzeiten regeln.

Damit beschäftigt sich der Vortrag des Norder Rechtsanwalts und Notars Knut Balzer am Dienstag, 24. Oktober, 19 Uhr in der KVHS Norden. Neben einer allgemeinen Einführung in das Erbrecht geht es um Begriffe wie Testament, Nachlassregelung, Erbfolge und Pflichtteile.

Damit alle persönlichen Fragen besprochen werden können, ist die Teilnehmerzahl begrenzt, es sind aber noch Plätze frei. Der Eintritt kostet 12 Euro, eine Anmeldung bei der KVHS Norden ist unbedingt erforderlich: entweder telefonisch unter (04931) 924 123, per E-Mail an info@kvhs-norden.de oder online unter www.kvhs-norden.de mit der Kursnummer 151801.

Werbung:

Über Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.