Sehen, Staunen und Anfassen

Die Kinderfeuerwehr Norden absolvierte am Sonnabend, 6. Mai ihre regelmäßigen Fahrzeug- und Gerätekunde. Hierbei galt es ein besonderes Fahrzeug, nämlich den Rüstwagen Kran (RW-K) und dessen Beladung kennenzulernen.

Die Kinderfeuerwehr Norden absolvierte am Sonnabend, 6. Mai ihre regelmäßigen Fahrzeug- und Gerätekunde. (Foto: Matthias Rieken)

Der Kamerad Stefan Schröder hatte sich bereit erklärt, den Löschzwergen dieses spezielle Fahrzeug einmal näher zu bringen. Dabei wurden alle Geräte und dessen Funktion kindgerecht und mit viel Freude erklärt. So durfte auch mal unter Mithilfe der Erwachsenen die Rettungsschere oder der sogenannte Pedalschneider festgehalten werden. Damit aber noch nicht genug, auch das Aufblasen der Hebekissen und dessen Funktion wurde eindrucksvoll vermittelt. Hier durften die Kinder mit dem Steuergerät die Hebekissen aufblasen und anschließend wieder abblasen. Die Funktion vom Kran wurde ebenfalls anschaulich erklärt, gezeigt und von den Löschzwergen begutachtet.

Im Anschluss an die Vorführung überreichte der Kindersprecher Bela Mertens dem Kameraden Stefan Schröder für die tolle Vorführung und Erklärung ein kleines Geschenk.

(Freiwillige Feuerwehr Norden – Team Medienbetreuung & Einsatzdokumentation, Matthias Rieken)

Werbung:

Über Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.