Erster Einsatz für neues Rettungsboot

Das neue Juister Seenotrettungsboot fährt noch unter einer Nummer: Es wird am 1. April getauft und hatte schon seinen ersten Einsatz.

Für die Juister Seenotretter war es der erste Einsatz mit ihrem neuen Seenotrettungsboot, das noch unter der internen Baunummer SRB 66 fährt: Am Mittwoch, den 29. März 2017, brachten sie ein 11-jähriges Mädchen zur Behandlung im Krankenhaus ans Festland. Das Kind hatte sich bei einem Unfall das Bein gebrochen.

Das neue Juister Seenotrettungsboot fährt noch unter einer Nummer: Es wird am 1. April getauft und hatte schon seinen ersten Einsatz. (Foto: DGzRS / NOUN)

Das Mädchen, das sich derzeit zu einer Klassenreise auf Juist befindet, wurde von seiner Lehrerin begleitet. Bis zum Transport mit dem jüngsten Seenotrettungsboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) war es zudem in der Obhut des Inselarztes.

Werbung:

Der Einsatz des Seenotrettungsbootes – noch unter der internen Bezeichnung SRB 66 – verzögerte sich aufgrund der Tide bis in die Abendstunden. Mit der auflaufenden Flut konnten die Seenotretter um 20.25 Uhr auslaufen. Ein Transport des Mädchens per Hubschrauber war aufgrund schlechter Sichtbedingungen nicht möglich.

Das neue Seenotrettungsboot der freiwilligen Juister Seenotretter befindet sich erst seit wenigen Tagen auf der Insel. Am Samstag, den 1. April 2017, wird es um 15 Uhr am Stationsgebäude der Seenotretter feierlich getauft werden. Aus diesem Anlass werden in den kommenden Tagen Bilder und Geschichten der Seenotretter auf Juist hier vorgestellt.

Werbung:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das neue Seenotrettungsboot der DGzRS musste schon vor seiner Taufe in den Einsatz. Am 1. April wurde es auf den Namen HANS DITTMER getauft.
  • Noch vor der Taufe hat die SRB 67 der Seenotretter ihren ersten Einsatz gehabt und eine manövrierunfähige Yacht in Sicherheit gebracht.

Über Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.
Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar