Einbruchsversuche, Unfallfluchten, Drogen im Straßenverkehr

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) – Wie die Norder Polizei bereits mitteilte, kam es letzten Mittwochnachmittag in der Straße Am Escher zu einer Explosion in der Küche einer Doppelhaushälfte. Durchgeführte Untersuchungen am Brandort ergaben, dass in der Küche eine Dose Insektenspray explodierte. Der Bewohner schaltete zunächst einen mobilen Backofen ein. In der Nähe dieses Ofens befanden sich Abfälle, die sich entzündeten. Dadurch entstand ein kleines Feuer. In unmittelbarer Nähe befand sich die Spraydose, die daraufhin explodierte.

 

Bislang Unbekannte beschädigten in Grimmersum in der Nacht zu Mittwoch, 21. Januar die Beifahrertür eines 3er BMW. Das Auto stand zur Tatzeit am Straßenrand der Wirdumer Straße. Der bzw. die Täter gelangten in das Innere des Pkw und entwendeten eine Geldbörse. Das Portmonee wurde am nächsten Morgen auf dem Betriebsgelände einer nahe gelegenen Firma aufgefunden. Das Bargeld fehlt. Täterhinweise werden an die Polizei in Norden unter 04931/921-0 erbeten.

 

Am Nachmittag des 21. Januar kontrollierten Polizeibeamte gegen 15.40 Uhr einen 20-jährigen Autofahrer auf der Schatthauser Straße in Dornum. Der junge Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Test verlief positiv. Gegen 18.10 Uhr wurde auf der Bahnhofstraße in Norden ein 24-jähriger Fahrer eines Pkw angehalten und überprüft. Auch bei diesem Fahrer verlief ein Drogentest positiv.

 

Auf einem Parkplatz in Norden, Am Markt, kam es am Mittwoch, 21.01.2015, zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war gegen einen ordnungsgemäß geparkten schwarzen Kia Picanto gefahren und hatte diesen im Bereich des Heck beschädigt. Der Kia stand dort zwischen 08.00 Uhr und 18.40 Uhr. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, flüchtete der Unfallverursacher. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

 

In der Nacht zum 22. Januar wurde in zwei Norder Kindergärten eingebrochen. Betroffen ist der Kindergarten in der Straße Jan-ten-Doornkaat-Koolmann-Platz sowie in der Hooge Riege. Am ersten Tatort wurde ein Fenster aufgehebelt und im zweiten Fall eine Tür aufgebrochen. Anschließend wurden die Räume betreten und durchsucht. Beim Kindergarten in der Straße Hooge Riege erbeuteten die Einbrecher etwas mehr als 10 Euro. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

 

In Lütetsburg wurde am Wald, II. Moorrieger Weg, am 23. Januar ein Opel Meriva aufgebrochen. Der Geschädigte hatte das Fahrzeug dort gegen 14.00 Uhr abgestellt und war ungefähr eine halbe Stunde später wieder zurück gekommen. In der Zeit hatte ein unbekannter Täter die hintere Scheibe der Fahrerseite eingeschlagen und sich danach in das Innere begeben. Dort wurde das Handschuhfach geöffnet und offensichtlich nichts lohnenswertes gefunden. Ohne Beute verließen die Täter den Tatort. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

 

Unbekannte Täter versuchten zwischen dem 23.01.2015 und 26.01.2015 in mehrere Häuser der KVHS in Norden, Berliner Straße, einzubrechen. Hebelmarken wurden an diversen Fenstern und Türen festgestellt. Die Täter konnten jedoch kein Zugang zu den Objekten finden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

 

Einen unverschlossenen PKW VW Polo fanden unbekannte Täter am Samstag, 24.01.2015 in Norden, Schulstraße vor. Das Fahrzeug stand zwischen 15.45 Uhr und 19.00 Uhr auf dem Parkplatz der BBS. Die Täter entnahmen der auf dem Rücksitz liegenden Jacke die Geldbörse, in der sich Bargeld sowie persönliche Papiere befanden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

 

Unbekannte Täter hatten am vergangenen Wochenende zwei Kellerfenster des Norder Rathauses, Am Markt, beschädigt. Die Tat ereignete sich zwischen dem 23.01.2015 und 26.01.2015. Vermutlich wurden die Fenster eingetreten. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

 

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 26.01.2015, gegen 06.30 Uhr in Dornum. Der 48-jährige Fahrer eines VW Fox befuhr die Schatthauser Straße in Richtung Bahnhofstraße und wollte nach links in die Alte Poststraße abbiegen. Dabei beachtete er nicht den entgegenkommenden PKW Hyundai. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem beide Fahrer leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 5.000,- EUR geschätzt.

Werbung:

 

An diesem Montagabend ereignete sich auf dem Parkplatz einer Physiopraxis eine Verkehrsunfallflucht. Eine Autofahrerin parkte ihren grauen Audi A3 in der Zeit zwischen 19.15 Uhr und 19.40 auf dem Parkplatz. Sie vermutet, dass während dieser Zeit ihr Auto am Kotflügel und an der Fahrzeugtür hinten links durch ein fremdes Fahrzeug beschädigt wurde. Der Verursacher/in hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei in Pewsum unter 04923/364 entgegen.

Polizeiwache Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Polizeiwache Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzten unbekannte Täter in Norderney einen PKW. Das Fahrzeug, ein schwarzer Volvo, stand zur Tatzeit am Dienstag, 27.01.2015, zwischen 07.20 Uhr und 13.15 Uhr in der Luisenstraße geparkt. Die Kratzer befinden sich an der Fahrertür. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norderney, 04932/92980, erbeten.

Die Holztüren zu einem Schuppen brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag, 27.01.2015 in Dornum, Am Blink, auf. Die Täter entwendeten anschließend einen Koffer mit einem Akkuschrauber der Marke Makita. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Bislang unbekannte Sachbeschädiger beschädigten am Dienstagvormittag, 27. Januar, zwischen 09.00 und 09.30 Uhr, in Upgant-Schott die Beifahrerseite eines schwarzen VW Caddy. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand wurde ein längerer Kratzer auf der Längsseite verursacht. Täterhinweise werden an die Polizeistation in Marienhafe unter 04934/4129 erbeten.

Ebenfalls am Dienstag in Upgant-Schott, gegen 16.15 Uhr, befuhr eine 17 jährige Radfahrerin den Radweg der Keno-Tom-Brook-Straße in Richtung Kirchstraße. An der Einmündung Kirchstraße kam, aus der Sicht der Radfahrerin, ein PKW plötzlich von links. Er befuhr die Kirchstraße in Richtung Einmündung Keno-Tom-Brook-Straße. Ohne nach Angaben der Jugendlichen auf die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin zu beachten, fuhr das Auto weiter und bog nach rechts in die Keno-Tom-Brook-Straße ab. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung durch die Radfahrerin kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug. Dabei stürzte die Radfahrerin.

Ohne anzuhalten, entfernte sich der Pkw-Fahrer von der Örtlichkeit. Die Unfallbeteiligte musste ärztlich behandelt werden. Sie erlitt diverse Prellungen. Bei dem PKW soll es sich um einen silberfarbenen Mercedes handeln. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen oder Personen die Auskünfte zum Vorfall machen können, mögen sich bitte mit dem Polizeikommissariat in Norden unter 04931-9210 in Verbindung setzen.

Am Dienstagmorgen befuhr ein 33-jähriger Fahrradfahrer die Straße Burggraben in Fahrtrichtung Bahnhofstraße in Norden. Nach Angaben des Radlers nahm ihm ein bislang unbekannter Autofahrer/in beim Durchfahren des Kreisels die Vorfahrt. Der 33-Jährige wich zur Seite aus und stürzte daraufhin mit seinem Fahrrad. Er verletzte sich leicht. Der Pkw-Fahrer/in sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Norder Polizei unter 04931/921-0 zu melden.

Am Abend des 27. Januar, gegen 23.30 Uhr, ereignete sich in der Straße Im Spiet in Norden ein Verkehrsunfall, bei dem ein geparkter Opel Zafira beschädigt wurde. Ein 30-jähriger aus Norden steht in Verdacht mit seinem Fahrzeug gegen den Pkw gefahren zu sein. Der Unfallfahrer war zu diesem Zeitpunkt erheblich alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Werbung:

Über Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.