Ecuadorianische Schüler suchen Gastfamilien

Flagge von Ecuador (Quelle: Wikipedia, PD)

Die Schüler der Deutschen Schule Quito (Ecuador) wollen gerne einmal Jahreszeiten erleben und, so oder so, vom 13. Juni bis 25. Juli 2015 Deutschland kennen lernen.

Dazu sucht das Humboldteum Familien, die offen sind, einen Jugendlichen (14 bis 15 Jahre alt) aus dem gebirgigsten, sichersten und kleinsten Land Lateinamerikas als „Kind auf Zeit“ aufzunehmen.

Spannend ist es, mit und durch das „Kind auf Zeit“ den eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig ein Fenster in die lebende

Weiterlesen

Katzendame Gaby

Die getigerte liebe Dame ist schon etwas älter und sucht daher ein ruhiges Zuhause. (Foto: Tierheim Hage)
Die getigerte liebe Dame ist schon etwas älter und sucht daher ein ruhiges Zuhause. (Foto: Tierheim Hage)

Gaby wurde ins Tierheim Hage gebracht, weil ihr Besitzer ins Pflegeheim kam. Die getigerte liebe Dame ist schon etwas älter und sucht daher ein ruhiges Zuhause. Gaby sollte alleine oder mit einer zweiten älteren Katze gehalten werden.

Sie ist entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Name: Gaby

Rasse: EKH

Alter: geb. 05.2004

Geschlecht: weiblich, kastriert

Wenn Sie Interesse an Gaby haben, melden Sie sich bitte beim bmt – Tierheim Hage, Hagermarscher Straße 11, 26524

Weiterlesen

Bahnerdung bei der Feuerwehr Norden

Ein Praxistrainer der Deutschen Bahn vermittelt die benötigte Fachkenntnis zur Erdung von Oberleitungsanlagen (Foto: M. Klaassen)
Ein Praxistrainer der Deutschen Bahn vermittelt die benötigte Fachkenntnis zur Erdung von Oberleitungsanlagen (Foto: M. Klaassen)

Am Sonnabend, dem 22.11.2014 nahmen 12 Kameradinnen und Kameraden an der Erstausbildung zur Bahnerdung teil.

Angereist war ein Praxistrainer Elektrotechnik der Deutschen Bahn, welcher selbst auch in einer Freiwilligen Feuerwehr tätig ist und an Wochenenden Feuerwehren die benötigte Fachkenntnis zur Erdung von Oberleitungsanlagen vermittelt.

Die Oberleitungen der Bahn haben im Betrieb eine Nennspannung von 15.000 Volt und selbst im abgeschalteten Zustand liegt noch eine Spannung von bis zu

Weiterlesen

Einbrüche, Unfälle, Viruswarnung, große Suchaktion

Polizeiwagen (Foto: Garitzko / Wikipedia, PD)

Altkreis Norden (ots) – Hage – Verkehrsunfallflucht: Am 19.11.14, gegen 12.50 Uhr, wurde in Hage an der Hauptstraße ein schwarzer PKW Saab, der vor einer Buchhandlung vorschriftsmäßig am rechten Fahrbahnrand in einer Parkeinstellfläche geparkt war, beschädigt. Durch den ungenügenden Seitenabstand eines aus Richtung Berum kommenden PKW wurde der linke Außenspiegel des PKW Saab abgerissen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert

Weiterlesen

Barge vor Norderney gesunken

Seenotkreuzer BERNHARD GRUBEN, Station Norderney (Foto: Archiv DGzRS)

Zwei Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen

Vor Norderney ist am Montagmorgen, den 24. November 2014, eine Barge (flaches Arbeitsschiff) gesunken. Die beiden Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Die Seenotretter der Station Norderney hatten die beiden Männer gefunden, die sofort eingeleitete Reanimation blieb jedoch ohne Erfolg.

Um kurz vor acht Uhr hatte der Kapitän der Barge ein „Mayday“ (unmittelbare Lebensgefahr) ausgesendet und über Funk berichtet, dass ihr Fahrzeug zu sinken

Weiterlesen

Generationengerechtigkeit in Deutschland

Webinar im Rahmen der vhs Universität.

Am 26. November, 18:45 Uhr findet in der Kreisvolkshochschule Norden ein Vortrag über Generationengerechtigkeit in Deutschland und weltweit statt. Dr. Daniel Schraad-Tischler von der Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh wird neueste Studienergebnisse vorstellen und diskutieren.

Die meisten Staaten in Europa und der OECD stehen vor einer großen Herausforderung: Ihre Gesellschaften altern rasch. Dies belastet die Sozialsysteme der Länder enorm. Gleichzeitig lässt der demographische Wandel eine

Weiterlesen

„Die blaue Stunde“ am 26.11.

Zum 2. Mal lesen Ursula Keunecke und Ingrid Landwehr-Töns Beispiele aus der Literatur vor und regen dazu Gespräche mit den Teilnehmer/innen an. (Foto: Stadtbibliothek Norden)
Zum 2. Mal lesen Ursula Keunecke und Ingrid Landwehr-Töns Beispiele aus der Literatur vor und regen dazu Gespräche mit den Teilnehmer/innen an. (Foto: Stadtbibliothek Norden)

In der Stadtbibliothek Norden wird am Mittwoch, 26.11.2014 um 16 Uhr wieder das literarische Schatzkästchen unter dem Motto „Zwischen hier und dort“ geöffnet.

Zum 2. Mal lesen Ursula Keunecke und Ingrid Landwehr-Töns Beispiele aus der Literatur vor und regen dazu Gespräche mit den Teilnehmer/innen an.

Für diese Nachmittagsstunde haben sie sich das Thema „Zwischen hier und dort“ ausgesucht. Der Titel lässt zum einen auf erlebnisreiche Reisen von einem Ort zu einem anderen

Weiterlesen

Frei leben ohne Gewalt!

Unter diesem Motto wird am Montag, den 24. November um 11.00 Uhr vor dem Norder Rathaus die Fahne der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes gehisst. (Foto: © TERRE DES FEMMES; Foto: Karin Bölster)
Unter diesem Motto wird am Montag, den 24. November um 11.00 Uhr vor dem Norder Rathaus die Fahne der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes gehisst. (Foto: © TERRE DES FEMMES; Foto: Karin Bölster)

Internationaler Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November

Frei leben ohne Gewalt! Unter diesem Motto wird am Montag, den 24. November um 11.00 Uhr vor dem Norder Rathaus die Fahne der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes gehisst.

Organisiert wird die Aktion anlässlich des Internationalen Tages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ durch die Terre des Femmes Städtegruppe Norden und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Norden Elke Kirsten.

Über das Thema sexualisierte Gewalt an Frauen

Weiterlesen

NABU-Geschäftsstelle Ostfriesland eröffnet

Der NABU Landesvorsitzende Dr. Holger Buschmann (5. vr) begrüßte den neuen neuen Mitarbeiter der Regionalgeschäftsstelle, Jan Schürings (3. vr), im Kreise der NABU Gruppenvorsitzenden und Mitgliedern des Regionalverbands. Von links nach rechts: Uwe Schramm, Alma Seeba, Roland Morfeld, Rüdiger Herrmann, Dieter Wensel, Ihno Völker, Inga Bohelmann, Axel Heinze, Dr. Holger Buschmann, Bernd-Uwe Janssen, Jan Schürings, Eiltraut Kunth und Andrea Hoffmann. (Foto: Michael Steven)

Bereits am Mittwoch vergangener Woche fand in Aurich ein Treffen des NABU Regionalverbands Ostfriesland zur Eröffnung seiner neuen Regionalgeschäftsstelle statt. Die anwesenden NABU-Gruppenvorsitzenden sowie der niedersächsische Landesvorsitzende Dr. Holger Buschmann begrüßten den neuen Mitarbeiter der Regionalgeschäftsstelle Ostfriesland, Dipl.-Biol. Jan Schürings. Dieser ist seit Oktober für die Besetzung der Regionalgeschäftsstelle zunächst als Trainee angestellt. Jan Schürings stellte

Weiterlesen

Eva Goslar am Vorlesetelefon Ostfriesland

Telefon (Foto: Bran / Wikipedia, PD)
Telefon (Foto: Bran / Wikipedia, PD)

Vom 24. November bis zum 8. Dezember 2014 liest Eva Goslar am Vorlesetelefon Ostfriesland die Geschichte eines alten Ehepaares, dessen Leben „bestens geregelt” zu sein scheint.

 

Eva Goslar arbeitet seit Jahren literarisch in der Schreibwerkstatt „Kaleidoskop”, bekannt durch regionale Lesungen aus dem dort entstandenen Buch „Winterwind”.

Weitere Texte von der Autorin sind in mehreren Anthologien erschienen, sowie in der Reihe „Zeitgut” im Berliner Zeitgut-Verlag, der

Weiterlesen

Mops Murphy und Mops Anton

Murphy & Anton kamen Anfang November 2014 als Abgabetiere ins Tierheim, weil sich die Halter getrennt haben. (Foto: Tierheim Hage)
Murphy & Anton kamen Anfang November 2014 als Abgabetiere ins Tierheim, weil sich die Halter getrennt haben. (Foto: Tierheim Hage)

Murphy & Anton kamen Anfang November 2014 als Abgabetiere zu uns ins Tierheim, weil sich die Halter getrennt haben.

Die beiden Möpse kennen Kinder und Katzen. Außerdem zeigen sie die typischen Charaktereigenschaften der Rasse: sie sind umgänglich und charmant, aber auch stur und albern.

Murphy und Anton schlafen in einem Körbchen, putzen sich gegenseitig und albern miteinander herum.

Kurz gesagt – sie sind unzertrennlich und werden nur im Doppelpack vermittelt.

Name: Murphy &amp

Weiterlesen

Nächster BücherBabyTreff am 26. November

Stadtbibliothek Norden (Foto: ts / cc-by-sa)
Stadtbibliothek Norden (Foto: ts / cc-by-sa)

Und auf geht’s zum nächsten BücherBabyTreff in der Stadtbibliothek am Mittwoch, den 26. November um 10 Uhr.

Eingeladen sind wie immer Eltern mit Kindern ab 12 Monaten, die Lust auf Lieder, Reime und erste Bilderbücher haben und ihre Sprösslinge mit der Bibliothek vertraut machen wollen.

Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Mit Sabine Meyer.